Aktuelles, Kontakt - St. Johannes BO-Wattenscheid-Leithe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles, Kontakt

Aktueller Gemeindebrief:
Download

Die neuen Wattenscheider Pfarrnachrichten vom 11.11. sind online.

Impressionen der vergangenen Termine unter Rückblick.

Aktuelles aus der Pfarrei unter http://www.sanktgertrud-wattenscheid.de/

Wattenscheider Pfarrnachrichten
Die neue Ausgabe der Wattenscheider Pfarrnachrichten für Mitte November ist da.
„Just Sing!“ – Das integrative Chorprojekt fürs Ruhrgebiet geht weiter!
Von Januar bis Mai 2018 will der Projektchor unter der Leitung von Christiane Hartmann aus Dortmund erneut proben. Angedacht sind wöchentliche Chorproben und ein gemeinsames Probenwochenende. Das musikalische Ziel: ein Auftritt beim Katholikentag im Mai 2018 in Münster. Der Katholikentag steht unter dem Leitwort: „Suche Frieden“. Als ein Beitrag zu mehr Frieden versteht sich auch „Just Sing!“. Das Projekt ist offen für alle, die sich davon angesprochen fühlen. Es wird einen Workshoptag zur Vorbereitung auf das neue Projekt am Samstag, 18. November, von 10 bis 16 Uhr im Pfarrheim St. Johannes geben. Vielleicht merken Sie sich den Termin schon mal vor? Herzliche Einladung zu kommen und mitzumachen!

Sonntag, 19. November 2017, 11 Uhr: Hl. Messe, wie an jedem 3. Sonntag im Monat wieder mit Kinderkirche
Herzliche Einladung zum "kleinen Taizégebet"!

Gemeinderatswahlen am 11./12. November 2017: Das Ergebnis
Gewählt wurden:
Kandidatenliste:
Mark Altgassen, 54 Jahre, Architekt
Wolfgang Bochnik, 60 Jahre, Zerspannungsmechaniker
Herbert Brandhorst, 75 Jahre, Lehrer i.R.
Martin Diem, 36 Jahre, selbstständig und Diözesanvorstand
Ina Jochheim, 66 Jahre, Rentnerin
Katja Pfingsten, 42 Jahre, Gesundheits- und Sozialökonomin
Anni Meißner, 65 Jahre, Rentnerin
Carsten Tylicki, 50 Jahre, Serviceleiter
Sabine Wilinski, 48 Jahre, Beamtin

Herzlichen Glückwunsch den Gewählten, DANKE für die Bereitschaft, Gemeinde und Pfarrei in den nächsten Jahren mit zu gestalten und Gottes Segen für die Arbeit im Gemeinderat! Und ein Dank auch an alle Wähler!
Impressionen von KULTur in Leithe, Musikkabarett „Amore und Problemi“ von und mit Alexandra Gauger aus Köln, vom Martinszug und vomTaizé - Gebet am Abend des Reformationstages in St. Gertrud, mitgestaltet vom Taizé - Team aus St. Johannes.
Dienstag,  14. November 2017 ganztägig: „Die Kolpingfamilie fliegt aus!“
Ausflug, gerne mit Gästen, nach Mülheim an der Ruhr. Mit Führung in der Kirche St. Mariä Geburt, Einkehrpause im „Wasserbahnhof“, Besuch des Wassermuseums Aquarius. Wir treffen uns um 10 Uhr an der Bushaltestelle der Linie 389 nach Wattenscheid. Herzliche Einladung!

Dienstag, 14. November 2017 um 14:30 Uhr: Mitarbeiterinnenrunde der kfd im Pfarrheim

Freitag, 17. November 2017 von 11-13 Uhr: Kontaktstelle für Menschen ab 55 Jahren, Seniorenberatung im Gemeindebüro St. Johannes
Frau Robrecht vom Seniorenbüro Bo/Wat ist für Sie da und nimmt Ihre Anliegen entgegen.
Sonntag, 19. November 2017 um 11:00 Uhr: Hl. Messe mit Kinderkirche
Zur Kinderkirche sind Kinder ab ca. 5 Jahren, ggfs. auch jüngere Kinder mit Begleitung eines Erwachsenen und interessierte Erwachsene eingeladen.

Sonntag, 19. November 2017 nach der Hl. Messe: Wo Himmel  und Erde sich berühren – Eine Kirche erzählt
Es ist schon spannend, was eine Kirche so alles erzählen kann … Herzliche Einladung zur Kirchenführung, besonders für die Kommunionkinder und ihre Eltern, aber auch für interessierte Andere.

Mittwoch, 22. November 2017 um 14:30 Uhr: „Komm auch, komm mit!“, Pfarrheim St. Johannes
Herzliche Einladung ins Kolping-Klön-Café! Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee, Kalt-Getränken und Waffeln gesorgt. Ebenso Start der Aktion: „Mein Schuh tut gut“. Gäste sind herzlich willkommen! Der Eintritt ist frei; es wird eine Spende für die Aktion „Für das Leben“ erbeten. Leitung: Christel Kolan und Annemarie Tylicki

Mittwoch,  22. November 2017 um 19:00 Uhr: Tannenbaumverkauf - Vortreffen
Pfarrheim St. Johannes. Der Förderverein der Gemeinde St. Johannes lädt ein, den Tannenbaumverkauf, der auch in diesem Jahr wieder am 3. Advent, Sonntag, 17. Dezember, mit Gelegenheit zur Begegnung rund um die Kirche staffinden soll, gemeinsam zu gestalten und vorzubereiten. Alle, die mitplanen und mitmachen wollen, sind herzlich dazu eingeladen, gern auch „Neue“!

Samstag, 25. November 2017 um 10:00 Uhr: Laubfegen rund um die Kirche …
… ist wieder nötig. Wer Zeit hat und helfen kann, ist herzlich willkommen! Bitte ggfs. Handschuhe und Gartengerät mitbringen. Vielen Dank! Der Förderverein sorgt nach getaner Arbeit in bewährter Weise auch wieder für das leibliche Wohl.

Sonntag, 26. November 2017 um 11:00 Uhr: Cäcilienfeier des Kirchenchors
Kirche und Pfarrheim. Der Chor begeht seine alljährliche Cäcilienfeier mit Jubilarehrung. Den Auftakt bildet die Gestaltung der Sonntagsmesse. Gesungen wird die Cäcilienmesse von Max Hohnerlein und das Benedicamus Deo von Frans Krafft. Im Anschluss an die Messe treffen wir uns zur Jubilarehrung und zum gemütlichen Zusammensein im Pfarrheim.

Jeden Montag von 17-18 Uhr: Hausaufgabenbetreuung im Pfarrheim St. Johannes für Grundschulkinder, ohne Anmeldung! Einfach kommen! Es entstehen keine Kosten.


Zukunftsbild im Bistum Essen - Ein Projekt von 20 - Pfarrübergreifendes Team für Trauungen - "Trau-Kirche" St. Johannes
Für den „schönsten Tag im Leben“ suchen viele Paare den Kontakt zur Kirche. Bei der Suche nach ihrer „Trau-Kirche“ und einem Priester oder Diakon sowie bei der Gestaltung ihrer Hochzeit können sich Paare künftig an ein bistumsweit tätiges Team wenden, das dieses Projekt zusammen stellt. Zudem identifiziert dieses Projekt Kirchen, die sich besonders gut für Trauungen eignen. St. Johannes ist eine von vier Kirchen im Bistum. Unterstützung gibt es auch bei uns vor Ort. Mehr Infos unter http://zukunftsbild.bistum-essen.de/die-bistums-projekte/die-bistumsprojekte/pfarruebergreifendes-team-fuer-trauungen
Impressionen von unserer Kirche im Film gibt's genau hier.
Rückblick Gruppe "KOPF HOCH!": "Unsere Gemeindereferentin Frau Anke Wolf hat am 29.Oktober 2017 mit uns einen ganz besonderen Spaziergang gemacht. Bei diesem meditativen-märchenhaften Spaziergang wollten wir uns der Natur sanft und respektvoll nähern und sie wahrnehmen". Mehr hier.


Impressionen vom Herbstgrillen des Leither Bürgertreffs am 13.10.2017 vor unserer Kirche. Es war eine tolle Begegnung bei klasse Grill - Wetter. Danke für's Mitmachen und Mithelfen!
Erntedank - Gottesdienst mit Beteiligung der KiTa und mit anschließender Einweihung der zweiten Vesperecke
Am 1. Oktober war großer Erntedankgottesdienst in St Johannes. Die Kinder der KiTa hatten Gaben mitgebracht und dazu jeweils gesungen, die ersten Kommunionkinder von 2018 waren da und die Gemeinde überlegte gemeinsam in der Katechese, wofür jeder Einzelne Danke sagen könne und wie gut sich ein Danke anfühle. Die Messe zelebtierte Pater Gabriel aus Stiepel, musikalisch sorgte der Halleluja Familienchor für passende ins Ohr gehende Musik. Im Anschluss an die Heilige Messe wurde unsere neue, zweite Vesperecke eingesegnet und direkt mit Kaffee, Kuchen, Brot und Getränken "in Beschlag" genommen. Und für die Kinder gab es draußen Spiele in schönem Sonnenschein.
Die Vesperecke an der katholischen Kirche St. Johannes …… hat Zuwachs bekommen!
Die Vesperecke an der katholischen Kirche St. Johannes …
… hat Zuwachs bekommen!
Seit Ende August gibt es in Leithe auf dem Gelände der katholischen Kirche St. Johannes eine zweite Vesperecke. Eine Vesperecke – das ist ein gemütlicher Ort zum Verweilen mit Tisch und Sitzbänken im Karree – kommunikativ und gesellig. Die erste Vesperecke wurde im letzten Jahr zusammen mit einem öffentlichen Bücherschrank und einer Parkbank als Ort der Begegnung für Gemeindemitglieder und für die Öffentlichkeit errichtet. Treffen an der Vesperecke nach Gottesdiensten und Veranstaltungen in der Kirche, aber auch zum Grillen im Stadtteil oder zu anderen geselligen Gelegenheiten sind in Leithe inzwischen zu einer lieben Gewohnheit geworden und kaum mehr aus dem Stadtteil wegzudenken. Man trifft sich hier, nutzt die Sitzmöglichkeiten, um in gemütlicher Runde zusammen zu sein – oder auch allein, um eine Pause zu machen, auf der Bank auszuruhen, in einem Buch aus dem Bücherschrank zu lesen. Der Ort wird gut und gern genutzt und macht vielen Menschen Freude.
In die Finanzierung der zweiten Vesperecke sind auch wieder Gelder aus verschiedenen Quellen eingeflossen. Der Förderverein der Gemeinde St. Johannes hat Gelder v.a. aus den Einnahmen des letztjährigen Tannenbaumverkaufs und des diesjährigen Gemeindefestes bereitgestellt; hinzugekommen sind Spendengelder aus der Gemeinde St. Johannes, Einnahmen aus der Veranstaltungsreihe „KULTur in Leithe“ der Gemeinde und aus den Veranstaltungen, die der „Leither Bürgertreff“ initiiert und trägt (z. B. offenes Grillen, Tanz in den Mai), ein Beitrag vom „Bündnis für Leithe“ sowie Gelder aus den Fördermitteln für soziale Projekte der NRW-Bank und der Stadt Bochum/Bezirksverwaltung Wattenscheid.
Der kleine Begegnungsort vor der Kirche steht allen offen, die ihn gern nutzen wollen. Wir bitten nur darum: Bitte achten Sie mit darauf, dass es ein schöner Ort bleibt, an dem man sich auch in Zukunft gern treffen möchte. Danke!
Im Anschluss an die Familienmesse zum Erntedank am 1. Oktober um 11 Uhr in der Kirche St. Johannes soll die neue Vesperecke feierlich eingesegnet und dann auch ganz praktisch eingeweiht werden – bei einer geselligen Begegnung an beiden Vesperecken bei Kaffee und mehr. Für alle Kinder sind Spiele vorgesehen, bei Regen findet in der Kirche eine kuschelige Märchenstunde statt. Die Gemeinde St. Johannes lädt alle, die dabei sein wollen, herzlich ein!
Und vielleicht schon mal vormerken: Am 13. Oktober veranstaltet der „Leither Bürgertreff“ wieder ein offenes Grillen an den beiden Vesperecken.

Schon jetzt an Pfingsten 2018 denken! Vater - Kind - Segeltörn für Kinder und Jugendiche und deren Väter, Pfingstmontag - Vormittag bis Freitagnachmittag. Die Fahrt ist leider bereits komplett ausgebucht. Meldungen werden nur noch für die Warteliste angenommen. Vielleicht gibt es ein weiteres ähnliches Angebot. Bei Interesse bitte schon einmal melden.
Im Jahre 2018 gibt es einmalig in NRW wieder richtige Pfingstferien. Was liegt näher, als eine besondere Aktion?
Wir laden Väter mit ihren Kindern ein, mit uns von Pfingstmontag bis Freitag auf der Ostsee zu segeln. Auf einem richtigen Zweimast—Schoner, der IDE MIN. Hochseetauglich, über Alles 40 m lang und schnell, gemäß allen Zertifikaten ausgestattet.
Ab und bis Kiel geht es da lang, wohin der Wind uns treibt. Oder auch mal gegen den Wind. Wie im Leben.
Umsonst gibt es so etwas nicht, aber wir können es echt preiswert anbieten:
199,— € für die Väter und
169,— € für jedes erste Kind und
139,— € für jedes weitere Kind der Familie — und da ist fast alles drin enthalten: Segeln, Unterkunft, Essen (bereiten wir selbst zusammen zu!), Wasser / Tee, Hafengebühren und ab und zu der Motor. Die An-/ Abreise organisiert jeder selbst (450 km je Strecke, DB ab ca.60€ / Familie). Mindestteilnehmerzahl bis 31.10.2017: 20 Pers.

Anmeldungen ab sofort mit dem Flyer, der in der Kirche liegt und hier zum Download liegt.

Hinweis für alle, die sich schon angemeldet haben: Die Fahrt findet auf jeden Fall statt. In Kürze gibt es eine Anmeldebestätigung und weitere Informationen.
Offene Kirche St. Johannes stets regelmäßig
Nach unserem Test im November und Dezember wird unsere Kirche nun regelmäßig tagsüber offen sein, um zur Ruhe zu kommen, zu beten, Gott zu begegnen: Immer mitwochs von 15.00 Uhr - ca. 19.00 Uhr und samstags von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr. Zu bestimmten Zeiten werden die Kirche in Zukunft auch zu anderen Zeiten für Sie, für Dich geöffnet lassen.
Gemeinsam gegen Krebs – da geht mehr!“

In unserer Gemeinde gibt es nun schon seit fast zwei Jahren einen Aktionskreis für Menschen, die von Krebs betroffen sind, sowie für Angehörige und Freunde von Erkrankten und für alle Interessierten.

Der „Aktionskreis Kopf hoch“ trifft sich regelmäßig in Räumen unseres Gemeindezentrums, und informiert über die verschiedensten Themen, die mit der Krebserkrankung zusammenhängen. Hierbei geben die Referenten Hinweise, Tipps und praktische Hilfen, die auch im Alltag umgesetzt werden können. Mehr auf der eigenen Unterseite.
Impressionen vom Pfarreiwandertag am 23. September von St. Theresia (mit geistlichem Impuls), über St. Marien (mit Tanzmeditation) und vorbei an der Bartholomäus - Kapelle und an der Kirche Herz-Jesu nach Leithe, wo ein kurzes Taizé - Gebet stattfand, zur Messe in St. Gertrud mit abschließender Begegnung bei Pizza.
Zum Vormerken: Taizé - Gebete 2017
Wie immer am 3. Dienstag im Monat Taizé - Gebet. In den geraden Monaten mit dem Schwerpunkt Gesang, das "große" Taizé - Gebet, in den ungeraden Monaten das "kleine" Taizé - Gebet mit Katechese und Brotsegnung. Die Postkarten mit den Terminen gibt es auch zum Mitnehmen in der Kirche. Oder auch per Mail an info@st-johannes.info .
Jeden Freitag ab 17:30 Uhr: Pfadfinderstunden, Jugendheim St. Johannes
für Kinder ab ca. 8 Jahren ab 17:30 Uhr, für Jugendliche (Mädchen) ab ca. 16 Jahren anschließend.

NEU SEIT WEIHNACHTEN 2016: Wattenscheider Pfarrnachrichten
Ab sofort erscheinen zweiwöchentlich Pfarrnachrichten, für die ganze Pfarrei St. Gertrud mit all ihren Gemeinden. Sie finden Sie zum Download auf der Pfarreihomepage und auch oben auf dieser Homepage genau dort, wo bislang die Gemeindenachrichten zu finden waren. Nutzen Sie die Möglichkeiten des Überblicks über alle Angebote in der Pfarrei. Schauen Sie auch über den Zaun. Im neuen, dicken Heft finden Sie vorne übergreifende Angebote, danach jeweils 2 Seiten aus jeder Gemeinde (dort stehe die Informationen, die bislang unter Nachrichten im Gemeindebrief zu finden waren) und hinten eine Übersicht über ALLE Gottesdienste und aktuelle Kontaktdaten.
Neue Form des Kommunionempfangs in St. Johannes
In den Werktagsgottesdiensten war es schon länger Brauch, seit September 2016 wollen wir auch in den Sonntagsmessen wirklich gemeinsam kommunizieren. Die lange Schlange wurde abgelöst durch einen Halbkreis vor der Altarinsel. Auf beiden Seiten wird die Kommunion ausgeteilt, und wenn alle sie in den Händen halten, dann wird gemeinsam kommuniziert. Dies schafft Raum, Ruhe und Gemeinschaft. Es wird noch etwas dauern, bis sich diese Form ganz eingespielt hat, einige mussten sich ja auch von langer Gewohnheit verabschieden, aber es zeigt sich schon, wie gut und würdig es gehen kann.

Viele Impressionen auch immer unter Rückblick, z.B. von KULTur in Leithe oder vom Sommer.

W wie Willkommen! Seit Mitte 2015 lief bei uns in St. Johannes laufend ein Sprach- und Aktionskurs für Flüchtlingsfamilien aus Leithe, initiert von der Gemeinde St. Johannes. Frauen aus dem Übergangsheim Fröbelstraße und den Wohnungen für Flüchtlinge in der Heimstraße und in der Hohensteinstraße waren zusammen mit ihren Kindern im Grundschulalter an jedem Dienstagnachmittag in unserem Gemeindehaus zu Gast. Sie lernten die deutsche Sprache durch Sprachunterricht und in verschiedenen Aktionskursen. Während die Frauen durch ein Lehrerehepaar unterrichtet wurden, wurden die Kinder betreut. Hier und in den Aktionskursen lernten sie durch gemeinschaftliches Tun das praktische Anwenden der Sprache. Der Kurs wurde unterstützt und gefördert durch die Caritas im Bistum Essen. Und er erfolgte in guter Absprache mit dem Centrum Kultur. Sieben Ehrenamtliche aus Gemeinde und Stadtteil kümmerten sich in unserem Projekt in Leithe um die Flüchtlinge. Da die Nachfrage deutlich geringer geworden ist, findet dieser Kurs derzeit nicht mehr statt. Bei Interesse und Bedarf aber bitte melden!


Ansonsten gibt es unser integratives Chor - Projekt JUST SING! Gemeinsam Musik machen und dabei einander kennenlernen und voneinander lernen.


Darüberhinaus gibt es aber weiterhin eine Hausaufgabenbetreuung für Kinder aus Flüchtlingsfamilien in unserer Gemeinde. Am 19. Februar 2016 berichtete auch die WAZ über dieses Projekt. Nähere Infos, ob zum Teilnehmen oder Helfen, unter 02327 9658505.

Zukunftsoption St. Johannes
Informationen zur Versammlung der Gemeinde, zum Konzept und zur Ausrichtung finden Sie unter gesondertem Unterpunkt Zukunftsoption St. Johannes .

Noch mehr Taizé in St. Johannes
Wir haben uns in unserer Gemeinde dazu entschieden, dass wir in Zukunft noch mehr aus der Spiritualität von Taizé leben wollen. Seit
Januar 2015 gibt es deshalb nun in St. Johannes auch an jedem dritten Dienstag in den ungeraden Monaten um 19.30 Uhr einen Taizé-Gottesdienst – aber mit einem bewussten, anderen Schwerpunkt. Schwerpunkt dieses Gottesdienstes ist das Wort Gottes in Schriftwort, Bibelkatechese und Bibelgespräch in Gruppen - wie wir es in Taizé auch erleben dürfen. Gesänge aus Taizé, Stille und Gebet gehören natürlich auch dazu. Im Rahmen dieses Gottesdienstes segnen wir auch ein selbstgebackenes Brot und teilen es miteinander. Mit diesen beiden Gottesdienstformen, "klassisch" und "neu", versuchen wir, möglichst viel der in Taizé gelebten Spiritualität nach Leithe zu holen - auch wenn Bochum nie Taizé werden wird! Kommen Sie doch vorbei und feiern Sie mit uns! Wir freuen uns auf Sie! Mehr zu "Taizé" in St. Johannes: hier
Noch etwas zur Gottesdienstform mit Katechese: Es ist für manche noch etwas ungewohnt, über den Schrifttext in kleinen Gruppen für begrenzte Zeit ins Gespräch zu kommen; es eröffnet aber ganz neue Zugänge zu den alten Texten. Ein Teilnehmer sagte, am Ende sei es dann "sein" Text. Und in dem man mit vielen Augen auf oder besser in die Bibel schaut, sieht man gemeinsam auch manch verborgenen Schatz im Wort Gottes. Es kommt hier nicht auf "Lehre" an und "richtig" oder "falsch", sondern darauf, dass ich Gottes Wort entdecke und spüre, dass es etwas mit meinem Leben zu tun hat. Und die Brotsegnung ist am Ende ein schönes Erlebnis der Gemeinschaft und Verbundenheit.

Also: in allen "geraden" Monaten Taizé - Gottesdienste mit viel Gesang, in den "ungeraden" Monaten mit Katechse und Brotsegnung (und natürlich auch Liedern aus Taizé). Aber immer am dritten Dienstag des Monats.
Wenn Sie/Du
noch Fragen haben/hast oder mal nach Taizé möchten/möchtest: rufen Sie, rufe Du an! 02327 9658505. Oder mailen:  info@st-johannes.info. Interesse an einer Reminder -Mail einige Tage vor dem nächsten Taizé - Gottesdienst? Einfach kurze Mail an info@st-johannes.info mit Betreff REMINDER TAIZÉ.

Angebote im Kolumbarium St. Pius: Nähere Infos HIER

Kultur in Leithe: Kai Magnus Sting, WIRELESS Acappella, ChamberJazz, Die Divanetten, Magic Wobo, Frank Scholzen, Didier Pierre Kugel, Michael Steinke, Die Spielkinder, MunichStreet, Cathal Dolan, The Moone Boys, Roberto Capitoni, Emscherblut, Back to Brass, alle waren schon da. Bilder gibt's hier! Und es geht weiter! Kultur im Stadtteil für ALLE!

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü