Aktuelles, Kontakt - St. Johannes BO-Wattenscheid-Leithe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles, Kontakt

Aktueller Gemeindebrief:
Download

Die neuen Wattenscheider Pfarrnachrichten vom 24.6. sind online.

Impressionen der vergangenen Termine unter Rückblick.

Aktuelles aus der Pfarrei unter http://www.sanktgertrud-wattenscheid.de/

Wattenscheider Pfarrnachrichten
Die neue Ausgabe der Wattenscheider Pfarrnachrichten für Mitte Juli ist da.
St. Johannes gegen das Sommerloch: Angebote in den Ferien
Sommernachtkino – Kirchenkino an der Kirche
Im Pfarrgarten an der Kirche St. Johannes wird ein Kultfilm aus den 1970er Jahren gezeigt, am Freitag, 11.8., 21 Uhr. Einlass ist ab 20.30 Uhr. Bei schlechtem Wetter läuft der Film in der Kirche.
Bitte ggfs. Jacke und/oder Decke mitbringen!

Achtsamkeitstag für Frauen
Durch Achtsamkeit  heilsam berührt werden, den Kontakt zur eigenen inneren Quelle spüren, vertrauter werden mit der tiefen inneren Kraft. Ganz bewusst innehalten, Kontakt aufnehmen mit sich selbst und auch mit der Umgebung. Übungen des Achtsam-Seins, Austausch und Reflexion wechseln sich ab. Herzliche Einladung an alle interessierten Frauen zum Achtsamkeitstag am Samstag, 12.8., von 14-17 Uhr Kirche St. Johannes!

„Großes“ Taizé-Gebet
Eine Stunde für mich und für Gott, zur Ruhe kommen, die Seele atmen lassen, mich und Gott und Gemeinschaft im Glauben spüren in der Stille, im biblischen Wort, im Gebet, im Licht. Die schönen, meditativen Taizé-Gesänge hören und mitsingen, dem Wort Gottes nachgehen, ein Licht aufstellen für ein persönliches Anliegen. Herzliche Einladung nach St. Johannes am Dienstag, 15. August, um 19.30 Uhr. Nach dem Taizé-Gebet: Begegnung und gemütlicher Ausklang an der Vesperecke (bei gutem Wetter)

Beten mit Leib und Seele an drei Donnerstagen im August
Beten muss nicht nur mit Worten geschehen. Beten kann man auch „mit Leib und Seele“, im ganzheitlichen Sinn: mit Körper, Geist und Seele. Dazu laden wir an drei Donnerstagen nach Leithe ein: am 17.8., 24.8. und 31.8., jeweils von 19 bis ca. 20.30 Uhr.
Das „Programm“: ca. eine halbe Stunde walken bzw. „stramm“ spazieren – mit oder ohne Walkingstöcke, danach, im Chorraum der St.-Johannes-Kirche: Körperübungen im Stil des Qi Gong (einfache, ausgesuchte Übungen aus der fernöstlichen Meditationspraxis, die leicht durchzuführen sind). Danach: ca. 20 min Sitzmeditation. Herzliche Einladung an geübte ebenso wie an weniger geübte Frauen und Männer und an alle, die es ausprobieren wollen!
Treffpunkt: 19 Uhr Vesperecke an der Kirche

Guten Morgen, lieber Morgen! – Eine spirituelle Wanderung in den neuen Morgen in Leithe
Ankommen, wenn die Sonne aufgeht, Impuls zum Morgen in oder an der Kirche, danach gemeinsame Wanderung (ca. 6-7 km max.) durchs schöne Leithe, u.a. zur Himmelsleiter, mit Stationen zum Innehalten, Besinnen und Nachspüren unterwegs, Abschluss gegen 9 Uhr mit Frühstück nach Wahl (bitte selbst zahlen!) auf dem Mechtenberghof in Essen-Kray-Leithe. Herzliche Einladung!
Treffpunkt mit Beginn des Sonnenaufgangs um 6:24 Uhr Kirche St. Johannes in Leithe am Samstag, 19.8.


Sommerferienregelung Gottesdienste in St. Johannes: Die Eucharistiefeiern an Wochenenden sind in den Sommerferien, wie in den letzten Jahren, immer samstags um 18 Uhr, nicht sonntags! Beginn: 15. Juli. In den Sommerferien ist keine
Kinderkirche und ist keine Familienmesse! Aber: Im Anschluss an den Gottesdienst Begegnung vor der Kirche rund um die Vesperecke, an einigen Wochenenden mit Grillen und Imbiss.
Impressionen von einem ereignisreichen Wochenende: Familientreff zum Abschluss der Erstkommunionzeit, Einführung unserer neuen Messdiener und Diskussion in der Kirche über das Buch von Erik Flügge, siehe unten. Nachklang im Detail folgt.
„Wie die Kirche an ihrer Sprache verreckt und warum uns das nicht interessiert“ – eine unterhaltsame Lesung mit Auseinandersetzung am Sonntag 9. Juli 2017, 17:30 bis 19:30 Uhr. Ist die kirchliche Sprache eigentlich noch zeitgemäß oder ist sie in den 1980er Jahren hängengeblieben? Welche Sprache braucht die Kirche, damit sie bei den Menschen heute „ankommt“? – So fragt Erik Flügge, Autor des Buches „Der Jargon der Betroffenheit – Wie Kirche an ihrer Sprache verreckt“.
Kritisch nimmt der Autor die kirchliche Sprache unter die Lupe und plädiert für eine Veränderung der Kommunikation in der Kirche. Martin Diem, Gemeindemitglied aus St. Johannes, beruflich im Jugendbereich auf Diözesanebene und freiberuflich als Organisationsberater tätig, und Andreas Bierod, Geschäftsführer der Paderborner Malteser, lesen in der Kirche St. Johannes aus Flügges Buch und diskutieren zu diesem Thema. Angesprochen sind vor allem junge Erwachsene zwischen 20 und 40 Jahren – aber ebenso sind alle anderen Interessierten willkommen. Im Anschluss an die Lesung ist Gelegenheit zu Diskussion und Gespräch in gemütlichem Rahmen drinnen oder draußen – wie’s beliebt. Herzliche Einladung! Mal was Anderes!
Schon jetzt an Pfingsten 2018 denken! Vater - Kind - Segeltörn für Kinder und Jugendiche und deren Väter, Pfingstmontag - Vormittag bis Freitagnachmittag. Nur noch wenige Plätze frei!
Im Jahre 2018 gibt es einmalig in NRW wieder richtige Pfingstferien. Was liegt näher, als eine besondere Aktion?
Wir laden Väter mit ihren Kindern ein, mit uns von Pfingstmontag bis Freitag auf der Ostsee zu segeln. Auf einem richtigen Zweimast—Schoner, der IDE MIN. Hochseetauglich, über Alles 40 m lang und schnell, gemäß allen Zertifikaten ausgestattet.
Ab und bis Kiel geht es da lang, wohin der Wind uns treibt. Oder auch mal gegen den Wind. Wie im Leben.
Umsonst gibt es so etwas nicht, aber wir können es echt preiswert anbieten:
199,— € für die Väter und
169,— € für jedes erste Kind und
139,— € für jedes weitere Kind der Familie — und da ist fast alles drin enthalten: Segeln, Unterkunft, Essen (bereiten wir selbst zusammen zu!), Wasser / Tee, Hafengebühren und ab und zu der Motor. Die An-/ Abreise organisiert jeder selbst (450 km je Strecke, DB ab ca.60€ / Familie). Mindestteilnehmerzahl bis 31.10.2017: 20 Pers.

Anmeldungen ab sofort mit dem Flyer, der in der Kirche liegt und hier zum Download liegt.
Gemeinderatssitzung, Mittwoch 5. Juli 2017 um 18:00 Uhr
Die Sitzung ist öffentlich; Interessierte sind willkommen!

So 09.07.2017 um 11 Uhr, Heilige Messe mit Einführung der neuen Messdienerinnen und Messdiener
Vier Mädchen und ein Junge werden an diesem Sonntag in ihren Dienst als MinistrantInnen eingeführt. Wir freuen uns, dass ihr
dabei seid! Herzlich willkommen!
Verabschiedung von Marlena Kaiser
Und schon sind 3 Jahre rum! Unsere Gemeindeassistentin Marlena Kaiser hat ihre Ausbildung nun komplett abgeschlossen und wechselt im Sommer in den Raum Erfurt. Sie hat unsere Pfadfinder maßgeblich mit aufgebaut, sich in der Pfarrei in die Firmvorbereitung eingebracht und die neue pfarreiweite spirituelle Jugendarbeit "ideenreich" mit angestoßen und begleitet. Und nun hieß es Abschiedsagen. Unser Gemeinderat, die DPSG, "ideenreich", das Firmteam, Mitglieder des Pastoralteams und viele Wegbegleiter feierten mit Marlena Kaiser, Kaplan Maximilian Strotzik und Anke Wolf den feierlichen Familiengottesdienst zum Abschied. Alles Gute, Marlena! Und DANKE für die Zeit in Leithe!
Gemeindefest 2017 am letzten Juni - Wochenende...
... mit viel Musik, Zauberer, Shanty Chor und dem Finale des integrativen Chorprojektes JUST SING. Und natürlich unserem Patronatsfest mit Festmesse und Ansprache über unseren Patron - der stets in unseren Kirchenfenstern präsent ist.

Mittsommer vor der Kirche
Nach skandinavischer Art lud das Bündnis für Leithe am 23. Juni zur Feier des längsten Tages ein. Stilvolles Picknick am Feuer mit vielen mitgebrachten Dingen - so ließ sich gut dieser Abend feiern, der quasi auch Auftakt zu unserem Gemeindefest war.
Ausflug in den Kletterwald
Am 18. Juni war wieder ein gemeinsamer Ausflug von Messdienern und Pfadfindern. Und es ging an den Ort, den die Pfadis schon im letzten Jahr liebgewonnen hatten: den Kletterwald in Wetter. So manch ein Wölfling oder "Messdiener in Ausbildung" war mutiger und wendiger als die erwachenen Begleitpersonen, die mitklettern mussten. In großen Höhen von Baum zu Baum, mal hangeln, mal über "kaputte" strickleitern, mal über Seilrutschen. Erst Herausforderung, dann ein "geschafft". Geschafft waren am Ende ziemlich alle. Stärkung und Abkühlung gab es nachher im "Pfarrgarten" in Leithe.
Pastorale Kraft:
Zum Vormerken: Taizé - Gebete 2017
Wie immer am 3. Dienstag im Monat Taizé - Gebet. In den geraden Monaten mit dem Schwerpunkt Gesang, das "große" Taizé - Gebet, in den ungeraden Monaten das "kleine" Taizé - Gebet mit Katechese und Brotsegnung. Die Postkarten mit den Terminen gibt es auch zum Mitnehmen in der Kirche. Oder auch per Mail an info@st-johannes.info .
Jeden Freitag ab 17:30 Uhr: Pfadfinderstunden, Jugendheim St. Johannes
für Kinder ab ca. 8 Jahren ab 17:30 Uhr, für Jugendliche (Mädchen) ab ca. 16 Jahren anschließend.

Offene Kirche St. Johannes jetzt regelmäßig
Nach unserem Test im November und Dezember wird unsere Kirche nun regelmäßig tagsüber offen sein, um zur Ruhe zu kommen, zu beten, Gott zu begegnen: Immer mitwochs von 15.00 Uhr - ca. 19.00 Uhr und samstags von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr. Zu bestimmten Zeiten werden die Kirche in Zukunft auch zu anderen Zeiten für Sie, für Dich geöffnet lassen.
Gemeinsam gegen Krebs – da geht mehr!“

In unserer Gemeinde gibt es nun schon seit fast zwei Jahren einen Aktionskreis für Menschen, die von Krebs betroffen sind, sowie für Angehörige und Freunde von Erkrankten und für alle Interessierten.

Der „Aktionskreis Kopf hoch“ trifft sich regelmäßig in Räumen unseres Gemeindezentrums, und informiert über die verschiedensten Themen, die mit der Krebserkrankung zusammenhängen. Hierbei geben die Referenten Hinweise, Tipps und praktische Hilfen, die auch im Alltag umgesetzt werden können. Mehr auf der eigenen Unterseite.

NEU SEIT WEIHNACHTEN 2016: Wattenscheider Pfarrnachrichten
Ab sofort erscheinen zweiwöchentlich Pfarrnachrichten, für die ganze Pfarrei St. Gertrud mit all ihren Gemeinden. Sie finden Sie zum Download auf der Pfarreihomepage und auch oben auf dieser Homepage genau dort, wo bislang die Gemeindenachrichten zu finden waren. Nutzen Sie die Möglichkeiten des Überblicks über alle Angebote in der Pfarrei. Schauen Sie auch über den Zaun. Im neuen, dicken Heft finden Sie vorne übergreifende Angebote, danach jeweils 2 Seiten aus jeder Gemeinde (dort stehe die Informationen, die bislang unter Nachrichten im Gemeindebrief zu finden waren) und hinten eine Übersicht über ALLE Gottesdienste und aktuelle Kontaktdaten.
Neue Form des Kommunionempfangs in St. Johannes
In den Werktagsgottesdiensten war es schon länger Brauch, seit September 2016 wollen wir auch in den Sonntagsmessen wirklich gemeinsam kommunizieren. Die lange Schlange wurde abgelöst durch einen Halbkreis vor der Altarinsel. Auf beiden Seiten wird die Kommunion ausgeteilt, und wenn alle sie in den Händen halten, dann wird gemeinsam kommuniziert. Dies schafft Raum, Ruhe und Gemeinschaft. Es wird noch etwas dauern, bis sich diese Form ganz eingespielt hat, einige mussten sich ja auch von langer Gewohnheit verabschieden, aber es zeigt sich schon, wie gut und würdig es gehen kann.

Viele Impressionen auch immer unter Rückblick, z.B. von KULTur in Leithe oder vom Sommer.

W wie Willkommen! Seit Mitte 2015 lief bei uns in St. Johannes laufend ein Sprach- und Aktionskurs für Flüchtlingsfamilien aus Leithe, initiert von der Gemeinde St. Johannes. Frauen aus dem Übergangsheim Fröbelstraße und den Wohnungen für Flüchtlinge in der Heimstraße und in der Hohensteinstraße waren zusammen mit ihren Kindern im Grundschulalter an jedem Dienstagnachmittag in unserem Gemeindehaus zu Gast. Sie lernten die deutsche Sprache durch Sprachunterricht und in verschiedenen Aktionskursen. Während die Frauen durch ein Lehrerehepaar unterrichtet wurden, wurden die Kinder betreut. Hier und in den Aktionskursen lernten sie durch gemeinschaftliches Tun das praktische Anwenden der Sprache. Der Kurs wurde unterstützt und gefördert durch die Caritas im Bistum Essen. Und er erfolgte in guter Absprache mit dem Centrum Kultur. Sieben Ehrenamtliche aus Gemeinde und Stadtteil kümmerten sich in unserem Projekt in Leithe um die Flüchtlinge. Da die Nachfrage deutlich geringer geworden ist, findet dieser Kurs derzeit nicht mehr statt. Bei Interesse und Bedarf aber bitte melden!


Darüberhinaus gibt es aber weiterhin eine Hausaufgabenbetreuung für Kinder aus Flüchtlingsfamilien in unserer Gemeinde. Am 19. Februar 2016 berichtete auch die WAZ über dieses Projekt. Nähere Infos, ob zum Teilnehmen oder Helfen, unter 02327 9658505.

Zukunftsoption St. Johannes
Informationen zur Versammlung der Gemeinde, zum Konzept und zur Ausrichtung finden Sie unter gesondertem Unterpunkt Zukunftsoption St. Johannes .

Noch mehr Taizé in St. Johannes
Wir haben uns in unserer Gemeinde dazu entschieden, dass wir in Zukunft noch mehr aus der Spiritualität von Taizé leben wollen. Seit
Januar 2015 gibt es deshalb nun in St. Johannes auch an jedem dritten Dienstag in den ungeraden Monaten um 19.30 Uhr einen Taizé-Gottesdienst – aber mit einem bewussten, anderen Schwerpunkt. Schwerpunkt dieses Gottesdienstes ist das Wort Gottes in Schriftwort, Bibelkatechese und Bibelgespräch in Gruppen - wie wir es in Taizé auch erleben dürfen. Gesänge aus Taizé, Stille und Gebet gehören natürlich auch dazu. Im Rahmen dieses Gottesdienstes segnen wir auch ein selbstgebackenes Brot und teilen es miteinander. Mit diesen beiden Gottesdienstformen, "klassisch" und "neu", versuchen wir, möglichst viel der in Taizé gelebten Spiritualität nach Leithe zu holen - auch wenn Bochum nie Taizé werden wird! Kommen Sie doch vorbei und feiern Sie mit uns! Wir freuen uns auf Sie! Mehr zu "Taizé" in St. Johannes: hier
Noch etwas zur Gottesdienstform mit Katechese: Es ist für manche noch etwas ungewohnt, über den Schrifttext in kleinen Gruppen für begrenzte Zeit ins Gespräch zu kommen; es eröffnet aber ganz neue Zugänge zu den alten Texten. Ein Teilnehmer sagte, am Ende sei es dann "sein" Text. Und in dem man mit vielen Augen auf oder besser in die Bibel schaut, sieht man gemeinsam auch manch verborgenen Schatz im Wort Gottes. Es kommt hier nicht auf "Lehre" an und "richtig" oder "falsch", sondern darauf, dass ich Gottes Wort entdecke und spüre, dass es etwas mit meinem Leben zu tun hat. Und die Brotsegnung ist am Ende ein schönes Erlebnis der Gemeinschaft und Verbundenheit.

Also: in allen "geraden" Monaten Taizé - Gottesdienste mit viel Gesang, in den "ungeraden" Monaten mit Katechse und Brotsegnung (und natürlich auch Liedern aus Taizé). Aber immer am dritten Dienstag des Monats.
Wenn Sie/Du
noch Fragen haben/hast oder mal nach Taizé möchten/möchtest: rufen Sie, rufe Du an! 02327 9658505. Oder mailen:  info@st-johannes.info. Interesse an einer Reminder -Mail einige Tage vor dem nächsten Taizé - Gottesdienst? Einfach kurze Mail an info@st-johannes.info mit Betreff REMINDER TAIZÉ.

Angebote im Kolumbarium St. Pius: Nähere Infos HIER

Kultur in Leithe: Kai Magnus Sting, WIRELESS Acappella, ChamberJazz, Die Divanetten, Magic Wobo, Frank Scholzen, Didier Pierre Kugel, Michael Steinke, Die Spielkinder, MunichStreet, Cathal Dolan, The Moone Boys, Roberto Capitoni, Emscherblut, Back to Brass, alle waren schon da. Bilder gibt's hier! Und es geht weiter! Kultur im Stadtteil für ALLE!

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü